Valentinstag in Laos

Valentinstag ist es doch immer wieder das Gleiche: die Dame hofft, der Herr vergisst. Da ist es egal, ob man im heimischen Deutschland ist, oder auf Reise im fernen Asien.

Ganz ehrlich? Mir ist es während unserer Weltreise nicht aufgefallen, dass am 14. Februar in Vientiane, der Hauptstadt von Laos, überall Herzen hingen, dass sich erstaunlich viele Pärchen am Strand des Mekong verliebt in die Augen schauten und gemeinsam Sandherzen bauten. Ja ja, Männer sind blind! Das Mann übersieht, wenn die Freundin Blonde Strähnchen hat, kann ja mal passieren, aber so blind wie ich an diesem Valentinstag… Das war schon fast böswillig. Na ja, als ich dann mit Maria in der Bar saß und der Kellner die Cocktails mit einem Luftballon-Herzen servierte, da hat es endlich auch bei mir Klick gemacht. Und mit ein paar lieben Worten und einem Hundeblick konnte ich meinen Kopf sogar noch aus der Schlinge ziehen. Bleibt zu hoffen, dass das auch dieses Jahr wieder irgendwie klappt, am 14. Februar.

Björn