Unmenschliches Verhalten

Menschliche Schädel

Wer all die Grausamkeiten in Indochina gesehen hat, die Gräueltaten der Kolonialisten, die Sorglosigkeit, mit der über Laos millionen von Bomben abgeworfen wurden, wer gesehen hat, wie die Roten Khmer mehr als 20 % der eigenen Bevölkerung getötet und gefoltert haben, oder mit welchen Mitteln Amerika Vietnam “zurück ins Steinzeitalter” gebombt hat, wer all das auf schrecklichen, alten schwarz-weiß Fotos und in den Gesichtern der Opfern gesehen hat, kann wohl kaum mehr von unmenschlichem Verhalten sprechen. Scheint es doch, als sei das quälen, demütigen und massenhafte abschlachten der eigenen Spezies ein fester Bestandteil menschlichen Verhaltens. Zweifellos hat jede große Zivilisation solche Verbrechen begangen und das was heute geschieht können wir sicher in 30 Jahren auf hochauflösenden Farbbildern in Museen betrachten und uns sagen: “Mein Gott, was damals alles passiert ist! Wieso hat denn niemand etwas dagegen unternommen?”

Unmenschliche QualenEin menschliches Opfer von unmenschlichem Verhalten

——————————————————

Lest, wie ich zu diesem Fazit komme in den Artikeln:

Teil 1 – Der geheime Krieg in Laos

Teil 2 – Die Roten Khmer und Pol Pot in Kambodscha

und Teil 3 – Der Vietnam-Krieg

unserer Reihe über die Kriege in Indochina.

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply


acht + 5 =