Category : Vietnam

image_print

Unmenschliches Verhalten

Menschliche Schädel Continue reading: Indochina, eine traumatische Vergangenheit: ein Fazit

Die Vergangenheit, die Laos, Kambodscha und Vietnam verbindet ist weitgehend bekannt. Aber vor Ort sein und diesen Horror sehen, in Museen, Dokumentationen oder auf den Straßen im Blick mancher älterer Menschen, das kann einem nicht gleichgültig sein. Für uns im fernen Westen ist es Vergangenheit, aber dort ist alles noch frisch.

Man kann nicht gerade sagen, dass es diese Länder leicht hatten. Zuerst die Kolonialisierung durch die Nachbarländer, dann die französische Herrschaft, die japanische Invasion und letztendlich der amerikanische Krieg (außerhalb Asiens als Vietnamkrieg bekannt). Und das schlimmste: viele Menschen leiden heute noch unter den Konsequenzen des Krieges.

‚Der amerikanische Krieg in Vietnam‘ oder ‚der Vietnamkrieg der Amerikaner‘

Ho Chi Minh MuseumHo Chi Minh mausoleum

Vietnam war für ca 80 Jahre lang Teil des französischen Kolonialimperiums gewesen, bevor Ho Chi Minh einen unabhängigen, kommunistischen Staat Vietnam errichtete. 1945 besetzte Frankreich den Süden erneut, welcher später vom kommunistischen Norden angegriffen wurde. Dies war zugleich ein Stellvertreter Krieg der Mächte des Kalten Krieges. Russland und China unterstützten Ho Chi Minh, die USA half den Franzosen. Trotzdem besiegt Ho Chi Minh die Franzosen in der Schlacht von Điện Biên Phủ. Die Genfer Konferenz teilt Vietnam 1954 in zwei Militärzonen und schlägt landesweite freie Wahlen in 2 Jahren vor. Statt dessen unterstützten die USA gefälschten Wahlen in Südvietnam, bei welchen der Marionetten-Präsident Ngô Đình Diệm eingesetzt wird. Diem regiert wie ein Diktator. Doch das Ausmaß der Ungerechtigkeiten wird im Westen erst sichtbar, als sich 1963 der Buddhistische Mönch Thích Quảng Đức in Saigon öffentlich selbst verbrennt um damit gegen Diem zu protestieren. Diem wird in der Folge entmachtet und ermordet.

Die Selbst-Verbrennung von Thich Quang Duc während dem Vietnam-Krieg Continue reading: Indochina, eine traumatische Vergangenheit, Teil 3: der Vietnam-Krieg

Schon beim Einsteigen in den Nachtbus von Hue nach Hanoi stimmte etwas nicht. Alle Touristen mussten nach ganz hinten auf die engen Liegen direkt neben der stinkende Toilette, die Busfahrer waren unfreundlich und wir haben uns sehr unwohl gefühlt.

Continue reading: Eine aufregende Nacht im Bus in Vietnam

Verurteile uns nicht. Das, was in Asien normal ist, scheint bei uns verrückt und was wir machen verstehen die Asiaten nicht. Wir haben auf unserer Reise vieles gegessen, was wir nicht kannten und manches, was dich schockieren könnte. Aber auch ungewöhnliche Erfahrungen gehören beim Reisen mit dazu. Continue reading: Der kulinarische Wahnsinn Asien

Wenn Du dir Asien vorstellst, voller Menschen mit konischen Strohhüten; mit Verkäufern, die ihre Waren auf einer Bambusstange mit zwei Körben über der Schulter tragen; mit Gassen, bevölkert von einer Million ratternder Motorräder; voll sagenhaftem Chaos; mit Märkten von frischen Gemüsen, exotischen Früchten, voller Farben und unbekannter Gerüche; mit leckeren Frühlingsrollen; chinesischen Tempeln; fahrenden Händlern, die alles erdenkliche verkaufen; mit ganzen Umzügen auf zwei Rädern; dann, in Fakt, hast Du in Vietnam die größte Chance, dass sich genau all diese Vorurteile bestätigen.

Vietnamese banana seller Vietnamese IKEA

Continue reading: Unsere aufregende Reise durch Vietnam